Die wunderbare Welt des Wahnsinns
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Sprüche
  RPG-Charaktere
  grafische Werke
  Schatten der Vergangenheit
  Jagdfieber
  Kleine Geschichten
  test yourself
  more tests
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    traumnebelfetzen
    - mehr Freunde




http://myblog.de/moolein

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Mein Judo-Verein
  Wenn Mondlicht fällt...
  Traumnebelfetzen
  Schattenreich
 
Lyricbox of the month ~ October

2.10.06 13:56


Werbung


Herr B. wie in besonderer Beschützer



Ich gefall' dir nicht?

Na, ich mir auch nicht...

Kann ich schon verstehen...

Trotzdem warst du da.

Und ich so unglaublich dankbar.

Auch wenn ich's dir nicht richtig sagen konnte.

Jemand zum festhalten.

Um mir die Angst zu nehmen.

Dem ich vertraue.

Kein Reh im Scheinwerferlicht.

Eine Stimme im Nebel der Dunkelheit.

Die tröstet und beruhigt.

Die sagt, dass alles in Ordnung ist.

Dann ist es das wohl auch.

Trotz der Piekser...

Trotz der bangen und nebulösen Stunden.

Du warst da und das tat gut.

Hat geholfen.

Da verblassen all die Unannehmlichkeiten.

Weil ich was zum freuen hatte.

Nichts konnte mir was anhaben.

Weil ich wusste, dass ich zumindest nicht ganz alleine bin.

Und ich habe mich wirklich gefreut wieder da zu sein.

Auch wenn ich's nicht richtig gezeigt habe.

Doch bald bin ich wieder weg.

Und dich loszulassen fällt mir immer schwerer.

Dabei war das alles gar nicht so geplant.

Aber ein paar Tage und ich bin wieder wehrlos.

Und das Schlimmste wie immer:

Ich kann nichts dazu sagen.

28.10.06 12:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung